nmz - news

25 Jahre Kirchenmusikalisches Institut an der HMT Leipzig

nmz - aktuell -

Leipzig - „25 Jahre Kirchenmusikalisches Institut“ – dieses Jubiläum wird vom 23. bis zum 26. November an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ (HMT) Leipzig begangen. Doch eigentlich ist das Institut schon älter.

Nachdem es 1926 maßgeblich durch Karl Straube gegründet worden war, führte eine nationalsozialistische Studienreform 1941 zu dessen Auflösung. Am 12. November 1992 – also vor 25 Jahren – wurde das Kirchenmusikalische Institut an der Hochschule schließlich wiedereröffnet. Mit Beginn des Wintersemesters 1992/93 hatte es bereits den Lehrbetrieb aufgenommen.

Weiterlesen

Lederer: Fête de la Musique 2018 garantiert

nmz - aktuell -

Berlin - Die Berliner Fête de la Musique soll nach den Worten von Kultursenator Klaus Lederer in den beiden kommenden Jahren aus dem Landeshaushalt finanziert werden. Entsprechende Beträge seien im Etatentwurf 2018/19 eingestellt, sagte der Linke-Politiker am Montag im Kulturausschuss des Abgeordnetenhauses. «Wir können garantieren: Es wird eine Fête de la Musique im nächsten Jahr geben.»

Die bisherige Leiterin des Musikfestes, Simone Hofmann, hatte im Juni aus Protest gegen die «unsystematische Finanzierungspraxis» durch das Land ihren Rückzug angekündigt. Lederer sagte, sein Haus stehe derzeit in Gesprächen über die künftige Organisation. Es mache wenig Sinn, diese direkt über die Kulturverwaltung laufen zu lassen. Einzelheiten wollte er noch nicht nennen.

Weiterlesen

Lübeck zeigt „Oliver!“ – ein Musical zwischen Kindertheater und professionellem Anspruch

nmz - aktuell -

Um das leichtere Genre im Musiktheater zu bedienen, hat sich das Theater Lübeck in dieser Spielzeit Lionel Barts Musical „Oliver!“ vorgenommen, verfasst nach Charles Dickens‘ allbekanntem zeit- und sozialkritischem Roman. 1960 uraufgeführt, wurde es in Londons West-End ungewöhnlich lange gespielt, übertroffen nur von „Jesus Christ Superstar“. Knapp drei Jahre später wiederholte sich der Erfolg am Broadway. Erst 1985 wurde eine deutschsprachige Version in Salzburg vorgestellt, dennoch blieb das Werk in Deutschland nahezu unbekannt.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Konzertdesign goes local – Die „Montforter Zwischentöne“ beleben Feldkirch (Vorarlberg) mit neuen Formaten

nmz - aktuell -

Während der regelmäßige Opern- und Konzertbetrieb unter Sparmaßnahmen leidet, entstehen immer mehr Festivals. Deren wachsende Anzahl führt zu austauschbaren Programmen. Die Montforter Zwischentöne im österreichischen Feldkirch setzen dagegen auf maßgeschneiderte Veranstaltungen mit regionalem Bezug.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Späte Würdigung einer großen Sängerin

nmz - aktuell -

Der Filmemacher Marc Boettcher hat eine Biografie über Inge Brandenburg geschrieben

„End Price: 541 US-Dollar“, rund 448 Euro. Soviel wurde für das Album „It’s Alright With Me“ bei einer Internetauk­tion vor zwölf Jahren gezahlt. Vermutlich hätte sich Inge Brandenburg darüber geärgert, vielleicht sogar einen ihrer berüchtigten Wutanfälle bekommen. Denn sie hätte nichts davon gehabt, dass ihr einziges „richtiges“ Jazzalbum, das sie 1965 selbst für die CBS produziert hatte, heute Sammlerwert hat und zu exorbitanten Preisen gehandelt wird. Vielleicht wäre sie aber auch stolz darauf gewesen, es allen Ignoranten und Kritikern richtig gezeigt zu haben: „Seht her, ich bin etwas wert! Ich bin die beste Jazzsängerin und kann Bleibendes schaffen!“

Weiterlesen

SWR NEWJazz Meeting zum 50. Mal in Baden-Baden

nmz - aktuell -

Baden-Baden - Das traditionsreiche SWR NEWJazz Meeting feiert in diesem Jahr seine 50. Auflage. Seit dem Wochenende laufen die Vorbereitungen unter Leitung des jungen brasilianischen Kurators Pedro Martins in den SWR-Studios in Baden-Baden.

Auftritte stehen nach einer Probenphase nach Veranstalterangaben am Freitag (24. November) in Mannheim, am Samstag in Tübingen und am Sonntag in Karlsruhe auf dem Programm.

Weiterlesen

Mehr Orgeln von Schimmel befallen - Experten erforschen Ursachen

nmz - aktuell -

Erfurt (dpa) - Seit 20 Jahren rätseln Organisten, Kantoren und Restauratoren über Schimmel an historischen Orgeln. Die Ursachen seien vielfältig und nicht pauschal auf Klimaveränderungen zu reduzieren, erläuterte das interdisziplinäre Forschungsteam am Montag in Erfurt, wo es die Ergebnisse seiner dreijährigen Arbeit vorstellte.

Schimmelbildung hänge auch stark von den Nutzungsbedingungen in den Kirchen ab. Schon ein minimaler Temperaturanstieg, etwa durch mildere Winter oder Heizung könnte bei günstiger Luftfeuchtigkeit das Wachstum der Schimmelpilze begünstigen und langfristig die Orgeln gefährden. Auch so wertvolle Instrumente, etwa von Silbermann, seien befallen gewesen.

Weiterlesen

EU-Austritt vertont: Brexit-Big-Band geht auf Tour

nmz - aktuell -

London - Während sich die Politik darum streitet, wie der EU-Austritt Großbritanniens aussehen soll, hat ein Künstler den Brexit bereits musikalisch interpretiert. Mit seinem experimentellen Projekt «Matthew Herbert’s Brexit Big Band» will der britische Musikproduzent Matthew Herberts auf Tour durchs Vereinigte Königreich und Europa gehen.

Unterwegs will er lokale Musiker und Chöre einbinden. Die 16-köpfige Big Band und der rund 100 Mann starke Chor traten schon in London und bei einem Festival in Japan auf.

Treibende Motivation war für ihn Ärger. «Meine Wut über die Ungerechtigkeit des Ganzen zieht sich quer durch die ganze Angelegenheit», sagte Herbert dem US-Magazin «Politico». Ziel sei es, die künstlerische und musikalische Zusammenarbeit über nationale Grenzen hinaus zu feiern.

Weiterlesen

Viele neue Chöre gründen sich in Rheinland-Pfalz

nmz - aktuell -

Ingelheim - Die Chöre werden kleiner - in Rheinland-Pfalz wie deutschlandweit. «Es gibt momentan ganz viele Neugründungen», sagte der Geschäftsführer des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz, Etienne Emard, der Deutschen Presse-Agentur.

«Der Anteil kleinerer Chöre nimmt zu.» Aus Projektchören würden bestehende Chöre. «Das sind Trends, die wir auch bundesweit beobachten.» Rheinland-Pfalz ist nach seinen Angaben im bundesweiten Vergleich das Land mit den meisten Sängern pro Einwohner. Beim Landeschorwettbewerb, der alle vier Jahre stattfindet, treten an diesem Samstag und Sonntag in Ingelheim 14 Chöre in unterschiedlichen Kategorien an.

Chemnitz feiert 875. Geburtstag - Auftakt mit 1500 Chorsängern

nmz - aktuell -

Chemnitz - Mit einem großen Chorevent unter dem Motto «Chemnitz singt!» will die Stadt Chemnitz 2018 in ihr Jubiläumsjahr starten. 1143 wurde die drittgrößte Stadt Sachsens mit der Verleihung des Marktrechts erstmals urkundlich erwähnt. 875 Jahre später soll das ganze Jahr über gefeiert werden, kündigte die Chemnitzer Wirtschaftsförderung an.

Zum Auftakt am 21. Januar 2018 werden demnach Chemnitzer Chöre sowie Chöre aus ganz Sachsen und Partnerstädten wie Düsseldorf das Jubiläum musikalisch eröffnen. Bislang haben sich nach Angaben des Theaters Chemnitz rund 1500 Chorsänger angemeldet, um mit klassischer Chormusik, über Popsongs bis hin zu Kinderliedern wie dem Kanon «Bruder Jakob» stimmgewaltig ins Festjahr zu starten.

Weiterlesen

(K)ein Blick aufs Meer … – Anthony Pilavachi entfesselt in Meiningen Mozarts Cosi fan tutte

nmz - aktuell -

In der Rezeptionsgeschichte der letzten Jahrzehnte hat sich auf den Bühnen eine Art Konsens über die Modernität von Mozarts dritter DaPonte Oper herausgebildet. Dem prüden 19. Jahrhundert war dieses Laborexperiment über erotische Anziehungskraft, ihr Auflodern und Abebben, den beständigen Konflikt zwischen Konvention und Leidenschaft zu unmoralisch.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Wahn, überall Wahn – Donizettis „Lucia di Lammermoor“ an der Semperoper Dresden

nmz - aktuell -

„Mors certa hora incerta” also „Der Tod ist gewiss, die Stunde nicht“ – so ist an der Rampe in der Dresdner Semperoper zu lesen. Ein passendes Motto für „Lucia di Lammermoor“. Obwohl sich die Todfeinde im Stück, hier schon mal ziemlich konkret die Stunde ankündigen, an der sie zuschlagen wollen. Musikalisch und mit seinem Plot ist das, was Gaetano Donizetti 1835 rausgehauen hat, ein Belcanto-Kracher mit allem Drum und Dran. Mit einer Wahnsinnsarie für die Titelheldin als Schmankerl. Und das im doppelten Wortsinn – es geht um den Inhalt und um die Herausforderung für die Sängerin. Mit der die ganze Oper steht oder fällt. In Dresden steht sie. Und wie!

Hauptbild: 

Weiterlesen

Die Jazz-Radiowoche vom 20.11. bis 26.11.2017

JazzZeitung - aktuell -

Ein subjektiver Blick in die Jazzwoche 47 im Radio. Unter anderem: Chris Botti, Neuentdeckungen vom Reeperbahnfestival, Pianist Horace Parlan, Lisbeth Quartett, Oliwood, Hornung Trio, Akut-Festival, Nik Bärtsch’s Ronin und hr-Bigband, Bundesjazzorchester, Margaret Whiting, Antônio Carlos …

Der Beitrag Die Jazz-Radiowoche vom 20.11. bis 26.11.2017 erschien zuerst auf JazzZeitung.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 20.11. bis 26.11.2017

nmz - aktuell -

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 47. ensemble mosaik, Ensemble PHACE, Max Baumann, Benjamin Attahir, Pierre Boulez und Paul Klee, Marc Sabat, Thomas Beimel, Hèctor Parra, Beatriz Ferreyra, Clara Haberkamp, Klarenz Barlow, Stefan Fricke/Alper Maral, Delia Derbyshire, Charles Koechlin, Quatuor Diotima +++ Libretto im neuen Musiktheater, Utopie Streichquartett?, John Cage und die Katzen, Donaueschinger Musiktage 2017, (K)eine Männersache: Neue Musik, Die Kindertotenlieder von Gustav Mahler und Friedrich Rückert, The BBC Radiophonic Workshop, der Kampf für Tibet, das Molyneux-Problem und Deutschen Klänge aus der Pampa.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Deutscher Musikrat: Rundfunkklangkörper brauchen Schutz und Förderung

nmz - aktuell -

Der Deutsche Musikrat fordert die Ministerpräsidenten der Länder auf, den Erhalt und die Weiterentwicklung der Rundfunkklangkörper zu befördern.

Im Zusammenhang der aktuellen Diskussion über Einsparungen und strukturelle Veränderungen beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk wird auch über Rolle der Rundfunkklangkörper diskutiert. Vor dem Hintergrund der geforderten Einsparungen und der erneuten Befassung der Ministerpräsidenten am 15. März 2018 besteht die Gefahr, dass durch sachverzerrende Beiträge in der öffentlichen Meinungsbildung Schaden für die Kulturelle Vielfalt entsteht.

Weiterlesen

„Hotel Karthago, Zimmer 37“: „Dido und Aeneas“, eine Erinnerungsfalle in Weimar

nmz - aktuell -

Henry Purcells „Dido und Aeneas“ ist in der zweiten Spielstätte des Deutschen Nationaltheaters Weimar die Steilvorlage für einen spannend durchdachten, impulsiven, mitreißenden Theaterabend: Musikalische und szenische Feinarbeit über schmerzende Erinnerungen und die Sehnsucht nach erkalteter Liebe. Bravi für Alle!

Hauptbild: 

Weiterlesen

ECM Records beginnt mit Musikstreaming

nmz - aktuell -

Einige haben es in den letzten Tagen schon bemerkt. Der Musikkatalog von ECM tauchte fallweise bei einigen Streamingdiensten auf. Nun ist es offiziell: “Das Label ECM Records gab heute bekannt, dass es seine Zusammenarbeit mit dem langjährigen Vertriebspartner Universal Music Group (UMG), Weltmarktführer im musikbasierten Unterhaltungsgeschäft, ausbaut, um den gesamten ECM-Katalog ab Freitag, dem 17.

Als Grund für die Änderung des Verhaltens gegenüber den Streamingdiensten gibt ECM an, dass man auf diese Weise unautorisierten Angeboten in den Netzen (Kopien, Bootlegs …) eine geschützte Alternative anbieten wolle. Und außerdem, das überrascht jetzt vielleicht doch, wenn man sonst Statements von Musikern und Labelbetreibern hört: „It was important to make the catalogue accessible within a framework where copyrights are respected.“ Zumindest die Copyrights. Sagen wir es mal so.

Weiterlesen

Elflands ewige Gärten: „Metropolis“ mit Live-Musik von Trio Elf beim Heimspiel-Filmfest in Regensburg

JazzZeitung - aktuell -

Auf ihrer CD „746“ von 2008 spielen Trio Elf eine ziemlich starke Coverversion des Kraftwerk-Songs „Mensch-Maschine“. Dass Gerwin Eisenhauer, Walter Lang und Peter Cudek nun beim Regensburger Heimspiel-Festival die Live-Musik zu Fritz Langs Epoche machendem …

Der Beitrag Elflands ewige Gärten: „Metropolis“ mit Live-Musik von Trio Elf beim Heimspiel-Filmfest in Regensburg erschien zuerst auf JazzZeitung.

Seiten

Subscribe to ConBrio – Musikbücher & mehr Aggregator – nmz - news