nmz - news

Scheinselbstständigkeit und Umsatzsteuer

nmz - aktuell -

Das vom Bundessozialgericht im Jahr 2022 getroffene Urteil zu Tätigkeiten der Musikschulen in der Stadt Herrenberg beschäftigt seit seiner Verkündung Musiker:innen in der ganzen Bundesrepublik: Eine Klägerin beantragte – nach 15 Jahren Mitarbeit an der kommunalen Musikschule Herrenberg – bei der Rentenversicherung ein „Statusfeststellungsverfahren“

Schlüsselstelle Künstlersozialkasse stärken

nmz - aktuell -

Am 16. Mai hatte ich die Gelegenheit beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge in Berlin vorstellig werden zu dürfen. Die soziale Absicherung der Freiberufler steht bei unseren Verbandsaktivitäten inzwischen immer mehr im Focus und gestaltet sich zunehmend als Problem. Diverse Aspekte konnte ich dort dem Fachausschuss

Ensemble Colourage

nmz - aktuell -

Wie ein Musik-Ensemble Colage Farbe (Colour) bekennt und fördert, Courage zeigt und alles zu einer künstlerisch-gesellschaftlichen Collage zusammenfügt.

Der VBSM – ein kurzer Überblick

nmz - aktuell -

Der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. ist der Fachverband der öffentlichen Musikschulen in ganz Bayern. Durch den Verband entsteht ein Netzwerk von Akteuren des Musik(schul)lebens, das sich stetig mit aktuellen bildungspolitischen Themen auseinandersetzt.

Mit Pauken und Trompeten

nmz - aktuell -

Deshalb plante die Musikschule Anfang Mai zu ihrem 25-jährigen Bestehen ein Jubiläumskonzert mit rund 250 Mitwirkenden, die ein umfangreiches Programm zum Besten gaben.

Demokratie gemeinsam voranbringen!

nmz - aktuell -

Regulär treffen sich der Vorstand und der Erweiterte Vorstand des VBSM viermal im Jahr, um aktuelle Verbandsthemen und Entwicklungen im Zuschusswesen zu besprechen und voranzutreiben. Die Sitzung fand im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Leiterin der Sing- und Musikschule Veitshöchheim Chris­tina Stibi ist als Beisitzerin für den Bezirk

Klarinette neu entdeckt

nmz - aktuell -

Im Zuge des Fachtags „Klarinette, mal ANDERS“ lud die Fachberaterin des VBSM, Flavia Feudi, nach München ein. In einem Tag voller Austausch und Erproben neuer Spieltechniken konnten die Teilnehmenden das eigene Instrument noch einmal ganz neu entdecken.

Bayern singt und klingt wieder

nmz - aktuell -

Der „Aktionstag Musik“ der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) gehört mittlerweile schon zur Tradition in Bayern – und kann nach den Einschränkungen während der Pandemie heuer wieder eine Rekordbeteiligung vermelden: Mit knapp 175.000 Kindern und Jugendlichen aus über 1.300 Einrichtungen in Bayern sowie geschätzten 30.000

Eine Einheit, ein Team, ein Chor

nmz - aktuell -

Ein Popchor auf Landesebene: Das ist das neue Projekt des bayerischen Musikrats. Ziel ist es, junge Sängerinnen und Sänger zu fördern – jenseits der klassischen Musik. Theresa Volk sprach mit Dr. Helmut Kaltenhauser, Präsident des Bayerischen Musikrats, und Philipp Weiß, Initiator und Mitglied im Leitungsteam des Bayerischen Landesjugendpopchors.

Stürmisch bewegt

nmz - aktuell -

Schon wieder ein Film über eine Dirigentin? Ja, aber wenn Maren Eggert („Ich bin dein Mensch“) die Hauptrolle spielt, dann kann er nicht so schlecht sein … Und wenn ihr als Sohn noch ein absolut talentierter Newcomer (Jona Levin Nicolai) an die Seite gestellt wird, noch besser. Weiter beteiligt ist die „echte“ Dirigentin Yura Yang, die in der

Art Tatum, das achte Weltwunder

nmz - aktuell -

„Ich spiele nur Klavier. Aber heute ist Gott im Haus“, wandte sich Fats Waller einmal an sein Publikum als er bemerkte, dass Art Tatum unter den Zuhörern war. „Mr. Tatum, ich kann so schnell spielen wie Sie, aber mit ihrer Time könnte ich nicht mithalten“, womit Horowitz nicht nur das Tempo, sondern auch das untrügliche Rhythmusgespür meinte. „Sie

Eine vielfältige, leistungsstarke Chorszene

nmz - aktuell -

Es ist eine seltene Klarheit und Reinheit, die A-cappella-Gesang ausstrahlt. Auf dem Nordklang-Festival, dem Hamburger Kammerchor-Festival, das in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfand, konnte man sich in diesen Klang ausgiebig hineinfallen lassen. Dabei waren es in erster Linie heimische Ensembles aus Hamburg und Norddeutschland, die ihre Kunst

Flagge zeigen beim Weltenbummel

nmz - aktuell -

Wenn die Vorstellung beginnt, ist ganz viel schon gelaufen. Nicht nur die Musikerinnen und Musiker im Rampenlicht, sondern auch die Kinder im Saal sind bestens vorbereitet. So kann gemeinsam gelingen, was auf dem Programm steht: ein „Weltenbummel“, der auf einem Airport irgendwo im Nirgendwo beginnt und nach Prag führen soll, nach Wien und nach

Klarer Auftrag zur Veränderung

nmz - aktuell -

Die Zahl der Studienanfänger*innen im gymnasialen Lehramt Musik ist in den vergangenen fünf Jahren um 20 Prozent, die der Bewerber*innen um 40 Prozent zurückgegangen. Um die Ursachen dafür zu ermitteln, wurde im vergangenen Jahr vom Ausschuss für Schulmusik in der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (RKM) die Studie MULEM-EX

Visionen, Realitäten, Perspektiven

nmz - aktuell -

Ende des vergangenen Jahres durfte Imke Hagedorn, Absolventin der Hochschule für Musik und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, den Bayerischen Kulturpreis für ihre Zulassungsarbeit im Studiengang Gymnasiallehramt Musik entgegennehmen. Unter dem Titel „Visionen von schulischem Musikunterricht aus der Perspektive von Lehramtsstudierenden“

Der Musiktheaterkosmos des Kurt Weill

nmz - aktuell -

Stephen Hinton: Kurt Weills Musiktheater. Vom Songspiel zur American Opera. Aus dem Englischen von Veit Friemert, Suhrkamp Verlag / Jüdischer Verlag, Berlin 2023, 830 S., Abb., Notenbsp., € 58,00, ISBN 978-3-633-54325-0

Mehr Frauen auf und hinter die Bühne

nmz - aktuell -

Am Sonntag den 2. Juni lud das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) in das Musikinstrumenten-Museum Berlin ein, um gemeinsam mit ihrem Publikum und Interessierten über ihre seit dieser Saison 2023/24 praktizierte feministische Programmpolitik zu diskutieren. Am 5. Juni veranstaltete der Dachverband Music Women* Germany (MW*G) ihre zweite

Bechers Bilanz – Juni 2024: Besser nicht „Gute Unterhaltung“ wünschen

nmz - aktuell -

Neigt sich die Kultursaison dem Ende zu, entsteht Zeitdruck. Was noch auf die Bühne gelangt, ist schnell abgespielt oder verliert nach der Sommerpause an Interesse. So habe ich Zemlinskys „Kreidekreis“ in Karlsruhe wie auch Bergs „Wozzeck“ in Essen versäumt, nicht aber „INES“ von Ondřej Adámek, ein Auftragswerk der Oper Köln, dirigiert vom

Seiten

Subscribe to ConBrio – Musikbücher & mehr Aggregator – nmz - news