Sammlung von Newsfeeds

Beglücktes Erstaunen

nmz - aktuell -

Peter Tschaikowskys „Die Zauberin“ +++ Carl Nielsens „Maskerade“ +++ Ferruccio Busonis „Doktor Faust“ +++ Francesco Cileas „Gloria“ +++ Gioachino Rossinis „Le Siège de Corinthe“

Kino-Tipp 2024/06

nmz - aktuell -

„Misty – The Erroll Garner Story“, ein neuer Dokumentarfilm erinnert an den erfolgreichsten Jazzpianisten der 1950er-Jahre.

Kämpft für die Liebe!

nmz - aktuell -

Du bist eine einfache Melodie. Eine schwebende, melancholische und gleichzeitig hymnisch tragende Melodie. Das „döp – döp – dödödöp“ hatte es mir tatsächlich nie besonders angetan. Ich habe mich immer auf die Melodie gefreut, die schon Sibelius zu dem letzten Satz seiner zweiten Sinfonie inspiriert hat. Diese Freude war immun gegen das Altern. Sie

Von Kings, Crowes, Blacks und Pearls

nmz - aktuell -

The Black Crowes kommen 15 Jahre nach ihrem letzten Album mit „Happiness Bastards“ zurück +++ Lassen wir den Schlagwort-Automatismus um Pearl Jam (die letzten Grunge-Überlebenden…) einmal weg und beschäftigen uns schlicht mit dem zwölften Studioalbum „Dark Matter“ +++ Dan Auerbach und Patrick Carney sind seit gefühlten 100 Jahren das unnachahmliche

Kanzler*in (m/w/d)

nmz - aktuell -

Die HMDK wurde 1857 gegründet und ist mit aktuell rund 800 Studierenden die älteste und größte Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Baden-Württemberg. Als Teil der Stuttgarter Kulturmeile mit dem architektonisch attraktiven Hochschulgebäude und dem Wilhelma Theater ist sie nicht nur als Hochschule, sondern auch als kulturelles Zentrum für

Publikum feiert Uraufführung von Holzinger-Inszenierung «Sancta»

nmz - aktuell -

Nackte Nonnen und menschliche Haut als Abendmahl-Hostie - für Gläubige Blasphemie, auf der Bühne Kunst. Mit ihrem Stück «Sancta» sorgt Performance-Künstlerin Florentina Holzinger erneut für Aufsehen. Schwerin - Purer Zufall oder bewusstes Kalkül: Während auf dem Katholikentag in Erfurt die Gläubigen über die vom Vatikan ausgebremste Kirchenreform

„Plateaux“ – neues Album von Clara Habercamp

JazzZeitung - aktuell -

Magische Piouretten und Klangschürfungen Im Downbeat-Magazin hat der Musikjournalist Joe Woodard die deutsche Pianistin Clara Haberkamp mit Brad Mehldau verglichen. Ob die Musikerin und seit kurzem Musikwissenschaftlerin, die zudem auch noch singt, davon beeindruckt war, darüber kann mehr oder weniger eifrig spekuliert werden. Immerhin rückt sie eine solche Bemerkung in musikalisch-olympische Höhen. Vergangenen Herbst hat die 34-jährige Musikerin mit ihrem Trio ein neues Album eingespielt, das auf JAZZart, einem Seitenzweig von Tyx-art veröffentlicht worden ist. Für das Label des Regensburger Tonmeisters Andreas Ziegler beginnt damit ein neues Kapitel. „Plateaux“, wie Haberkamp ihr Album betitelt hat, ist die erste Veröffentlichung der  Reihe. Kennengelernt haben sich die beiden auf dem Sparks & Visions Festival. Die in Hamburg lebende Musikerin hat sich mit dem Tonmeister „auf Anhieb gut verstanden“. Für sie sei es „die wichtigste Voraussetzung, dass der Produzent mich und meine Musik auch versteht“, beschreibt sie den Grundstock für eine Zusammenarbeit. Diese fand sie bei Ziegler. Besuch im Studio Cap à Pie Vergangenen Herbst erfolgten Im Cap à Pie Studio in Neutraubling die Aufnahmen der zehn Stücke, sechs davon aus Haberkamps Tonsetzkasten. Das vorab als Single veröffentlichte …

Der Beitrag „Plateaux“ – neues Album von Clara Habercamp erschien zuerst auf JazzZeitung.

Bechers Bilanz – Mai 2024: Köln braucht Acht Brücken

nmz - aktuell -

Das Kölner Neue-Musik-Festival Acht Brücken wird gerne gelobt, aber nur halbherzig unterstützt. Dabei müsste eine Millionenstadt ohne vorzeigbare Pflege der zeitgenössischen Musik als kulturell verarmt gelten. Noch dazu eine, in der Stockhausen und Zimmermann, Ligeti und Kagel Wegweisendes angeschoben haben. Wem es in elf Jahren nicht gelingt, ein

Das Musikinstrument des Jahres 2024: Tuba – Teil 5: Himmelwärts

nmz - aktuell -

Mit einem Augenzwinkern könnte man die „besondere“ Aufgabe der Tuba in den Evangelischen Posaunenchören versuchen zu beschreiben. Denn natürlich geht es bei kirchlichen Musikanten immer um die Dopplung, Gott und die Menschen erreichen zu wollen. Für die Menschen gibt es Trompeten und Posaunen, die ihren Ton gewissermaßen parallel zur Erdoberfläche

Konzert für Frieden in Gaza: Israelisches Orchester bei Festspielen MV

nmz - aktuell -

Im Galilee Chamber Orchestra musizieren Musiker arabischer und jüdischer Herkunft zusammen. Ihr Gastkonzert bei den Festspielen MV soll ein Zeichen der Hoffnung auf Frieden in Nahost setzen. Schwerin/Neubrandenburg - Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern laden zu einem Zusatzkonzert mit dem israelischen Galilee Chamber Orchestra, in dem junge

Premieren und alte Bekannte - Neue Spielzeit im Volkstheater Rostock

nmz - aktuell -

Opern, Dramen, Komödien, Tanz, Musik - alles zu sehen und zu hören im Volkstheater Rostock. Die Intendanz präsentierte die Spielzeit 2024/2025. Rostock - An den Spielstätten des Rostocker Volkstheaters bekommen die Besucher in der kommenden Saison 21 Premieren, darunter Opern, Tanztheater- und Schauspielstücke zu sehen. Intendant Ralph Reichelt

Analyse einstiger Querelen am Staatstheater Wiesbaden läuft weiter

nmz - aktuell -

Das Theater der hessischen Landeshauptstadt hat mit internem Streit Schlagzeilen gemacht. Nun soll es mit zwei Intendantinnen einen Neustart geben. Wiesbaden - Nach personellen und finanziellen Querelen im Staatstheater Wiesbaden soll nach dem Sommer das Ergebnis der dortigen Analyse einer Unternehmensberatung vorliegen. Im September startet auch

29 Premieren und prominente Köpfe am Theater Magdeburg

nmz - aktuell -

Die Welt anders denken, sie lustiger, poetischer, aber manchmal auch einfacher zu machen - das hat der Magdeburger Generalintendant Chavaz auch in der neuen Spielzeit vor. Jetzt legt das Team das Programm vor. Magdeburg - Das Theater Magdeburg plant für die Spielzeit 2024/25 insgesamt 29 Premieren und lädt zahlreiche Gastkünstlerinnen und -künstler

VdM Hessen: Für ein Miteinander in Würde und Respekt

nmz - aktuell -

Erklärung der öffentlichen Musikschulen in Hessen - Mit Musik ein Zeichen setzen für ein Miteinander in Würde und Respekt Die 67 öffentlichen Musikschulen in Hessen setzen mit ihren Angeboten nicht nur ein musikalisches und kulturelles Bildungsangebot um, sondern sie fühlen sich auch einem kulturpolitschen und gesellschaftspolitischen Auftrag

Roth: Null-Toleranz-Politik gegen Rassismus wichtiger als Lied-Verbote

nmz - aktuell -

Weil der Song «L'amour toujours» für rassistische Parolen missbraucht wird, setzen manche Volksfeste das Lied auf den Index. Die Kulturstaatsministerin scheint von solchen Verboten nicht überzeugt. Berlin - Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat sich zurückhaltend zum geplanten Verbot des Partyhits «L'amour toujours» auf mehreren Volksfesten

29.5.24: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

nmz - aktuell -

Konzerthaus-Chefdirigentin Mallwitz will «mit Hörgewohnheiten brechen» +++ Hollywood in Dresdner Frauenkirche - Hope und Vogler im Duett +++ Neuer Spielplan und leitender Dramaturg am Theater Vorpommern +++ Uraufführung von Literaturnobelpreisträgerin beim Lausitz Festival Konzerthaus-Chefdirigentin Mallwitz will «mit Hörgewohnheiten brechen»

Seiten

Subscribe to ConBrio – Musikbücher & mehr Aggregator