nmz - news

Auf der Suche nach der Handlung

nmz - aktuell -

Absolute Beginners 2022/06

Kompositionsunterricht ist oft sehr technisch. Viele Stunden verbringe ich mit Fragen der Notation, Instrumentenkunde und der Theorie – alles handwerkliche Aspekte des Berufes, die man auch in Lehrbüchern nachlesen kann. Auf YouTube kann man hunderte Videos finden, in denen einem fähige Musiker:innen die Spieltechniken ihrer Instrumente sowie tausende von Multiphonics erklären. Wenn man aber als Suchbegriff eingibt „Wie schreibe ich ein spannendes Stück Musik?“ wird man leider nicht fündig.

Weiterlesen

Robin Michel gewinnt den 1. Eduard Brunner Kompositionspreis für sein Werk „formen“

nmz - aktuell -

Zum ersten Mal verlieh die Hochschule für Musik FHNW/ Musik-Akademie Basel den Eduard Brunner Kompositionspreis in Höhe von CHF 5.000.– an eine:n Studierende:n von sonic space basel. Die Jury setzte sich zusammen aus: Svetlana Maraš, Roman Brotbeck, Johannes Kreidler / Vorsitz: Uli Fussenegger

Die Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt: «Robin Michel schuf mit dem Stück formen gleichzeitig ein neuartiges Instrument und Userinterface, welches durch seine innovative Konzeption die Möglichkeit einer ungemein spannenden Klangerzeugung schafft. Da das Instrument mit Hilfe eines 3D-Druckers, einem Arduino UNO und Material aus dem Baumarkt zusammengebaut werden kann, ist ein höchst demokratischer und niederschwelliger Zugang gewährleistet.

Weiterlesen

Neue Fachberaterin für Blockflöte

nmz - aktuell -

Auch dieses Jahr wurden wieder neue Fachberater*innen berufen, die sich in den kommenden Jahren um die Vernetzung und den Austausch innerhalb ihres Fachbereichs bemühen werden. Wir freuen uns, Ihnen in den folgenden Ausgaben jeweils eine*n der neuen Fachberater*innen vorstellen zu dürfen!

Weiterlesen

Gemeinsam!

nmz - aktuell -

Die Zusammenarbeit der Musikschule Hemhofen mit der Hochschule für Musik Nürnberg

Nach langem Warten konnte die Musikschule Hemhofen am Sonntag, den 3. April 2022, endlich wieder in Zusammenarbeit mit Studierenden der Hochschule für Musik Nürnberg das alljährliche Gemeinschaftskonzert ausrichten.

Weiterlesen

„Voll motiviert“

nmz - aktuell -

Ein erfreulich großes Interesse sowie eine rege Teilnehmer*innenzahl waren zum ersten VBSM-Fachtag Trompete in Bamberg zu verzeichnen. Der Einladung des neuen Fachberaters Thomas Nees folgten 26 interessierte Trompetenkolleg*innen am 26. März 2022 in die Kreismusikschule Bamberg.

Weiterlesen

15.6.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

nmz - aktuell -

«Staatsoper für alle» lockt mit Zubin Mehta und Daniel Barenboim +++ Ukrainisches Jugendsymphonieorchester spielt im NRW-Landtag +++ Neue Spielzeit: Ludwigshafen erfreut über «Rückkehr zur Normalität» +++ Theater Magdeburg hat bislang rund 40 singende Fußballfans gefunden +++ Volkstheater Rostock erinnert an erste Spaßpartei im Osten

«Staatsoper für alle» lockt mit Zubin Mehta und Daniel Barenboim

Weiterlesen

+++ news +++ Neuer Finalist beim BMW Welt Jazz Award Finale 2022: das Marco Mezquida Trio +++

JazzZeitung - aktuell -

„Anat Fort und Giovanni Guidi bestreiten das Finale“ hieß es Ende April noch an dieser Stelle. Obwohl jeder Teilnehmer des BMW Welt Awards mit seiner Teilnahme am Wettbewerb auch die Zusage gibt, im Fall einer positiven Juryentscheidung auch das Finale zu spielen, musste Giovanni Guidi kurzfristig absagen. Für die Jury stellte dies kein Problem dar, denn unter den hochkarätigen Mitwberbern war der Nachrücker schon ausgewählt gewesen: Das Marco Mezquida Trio freute sich auch über die verspätete Nominierung und sagte sofort zu. Nach sechs spannenden Soireen geht der BMW Welt Jazz Award 2022 am 9. Juli in die finale Runde. Dabei zeigen Anat Fort Trio und das Marco Mezquida Trio  ihre Interpretation des diesjährigen Mottos „Key Position“ im Auditorium der BMW Welt. Die Expertenjury verkündet noch am Abend, wer die von BMW Design entworfene Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Dem Preisträger winkt zusätzlich eine Siegesprämie von 10.000 Euro. Der Zweitplatzierte kann sich über ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen.

Der Beitrag +++ news +++ Neuer Finalist beim BMW Welt Jazz Award Finale 2022: das Marco Mezquida Trio +++ erschien zuerst auf JazzZeitung.

Kongress macht Mainz zum Tanztunnel

nmz - aktuell -

Mainz - Mainz steht ab Donnerstag vier Tage lang im Zeichen des Tanzes. Ziel des Tanzkongresses sei es, unterschiedliche Tanzszenen zusammenzubringen, den künstlerischen Austausch zu fördern und die Sichtbarkeit von Tanz zu erhöhen, sagte Karin Kirchhoff von der Kulturstiftung des Bundes am Dienstag.

Mainz habe auch wegen der Ensemble-Arbeit von «tanzmainz» den Zuschlag für den alle drei Jahre stattfindenden Kongress erhalten. Die Kulturstiftung fördert den Kongress mit 940 000 Euro.

Weiterlesen

Rheinland-pfälzische Landesregierung fordert Kulturschaffende zum Mitmachen auf

nmz - aktuell -

Mainz - Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat die Kulturschaffenden und Künstler zu möglichst vielen Vorschlägen für die künftige Kulturförderung im Land aufgefordert. «Ich wünsche mir, dass wir mit der Kulturentwicklungsplanung so konkret wie möglich werden», sagte Kulturministerin Katharina Binz (Grüne)in Mainz zum Auftakt einer Serie von Gesprächen mit Vertretern aus unterschiedlichen Bereichen der Kultur-Szene.

Bis Ende des kommenden Jahres soll dieser Dialog zu einem Kulturentwicklungsplan für Rheinland-Pfalz führen. «Ich möchte, dass ein Ergebnis entsteht, das auch umsetzbare Ideen beinhaltet und von so vielen wie möglich getragen wird», sagte Binz vor etwa 300 Kulturschaffenden und Künstlern.

Weiterlesen

Hommage an Odessa und Mutmacher: Vadim Neselovskyis Solo-Jazz-Album

nmz - aktuell -

Berlin - Dem schönen Odessa droht im Ukraine-Krieg ein schlimmes Schicksal. Mit einem Solo-Album würdigt der große Jazz-Pianist und Komponist Vadim Neselovskyi nun Geschichte und Gegenwart seiner Geburtsstadt - und blickt in eine hoffentlich bessere Zukunft.

Wenn es derzeit überhaupt ein angemessenes Album zum Ukraine-Drama gibt, dann vielleicht dieses: Keine kurzatmig-plakative Klage über den verheerenden Krieg, auch keine schlichte Anklage Russlands - sondern Musik ganz ohne Worte, die (gewissermaßen stellvertretend) eine der traditionsreichsten Städte des geschundenen osteuropäischen Landes feiert. Der renommierte Jazz-Pianist und Komponist Vadim Neselovskyi (44) hat seiner Geburtsstadt Odessa ein berührendes Denkmal gesetzt.

Weiterlesen

Pandemie-Gehaltsverzicht für New Yorker Philharmoniker vor Ende

nmz - aktuell -

New York - Nachdem sie während der Corona-Pandemie auf einen großen Teil ihres Gehalts verzichtet hatten, sollen die New Yorker Philharmoniker künftig wieder genauso viel Geld bekommen wie vorher. Die Regelung gelte für die Musiker ab September und damit schon deutlich früher als zunächst erwartet, teilte das Management in New York mit.

Während der Pandemie hatten die Philharmoniker fast zwei Jahre lang so gut wie gar nicht auftreten können. Ab Oktober ist nun die erste reguläre Saison zurück in der renovierten Konzerthalle am Lincoln Center in Manhattan geplant. Chefdirigent Jaap van Zweden wird die Halle noch eröffnen können, hatte aber im vergangenen Jahr mitgeteilt, dass er nach der Saison 2023/24 sein Amt aufgeben wolle. Wer ihm folgen könnte, war zunächst noch nicht klar.

Weiterlesen

Die Krise innovativ gemeistert

nmz - aktuell -

Preisträger des Deutschen Schulmusikpreises stehen fest

Im Frühjahr 2021 schrieb die Deutsche Gesellschaft für Schulmusik (DGS) zum ersten Mal den Deutschen Schulmusikpreis aus. Die Auszeichnung würdigt Musiklehrkräfte und Schulen, die die Herausforderungen der Corona-Pandemie angenommen und in vorbildlicher Weise bewältigt haben. Nun stehen die Preisträger fest.

Weiterlesen

Lernmittelfreie Bücher für Realschulunterricht

nmz - aktuell -

Knapp fünf Jahre nach Inkrafttreten des LehrplanPLUS gibt es nun auch Musikbücher und Medienpakete, die für den Musikunterricht in der Realschule zugelassen sind. Die Besonderheit dabei: Es handelt sich ausnahmslos um Lehrwerke, die eigentlich für den gymnasialen Unterricht konzipiert sind. Nun wurden sie „befristet bis zum Erscheinen eines dem gültigen Lehrplan vollständig entsprechenden Lernmittels“ auch für die Nutzung an Bayerns Realschulen zugelassen (Quelle: www.km.bayern.de/lehrer/unterricht-…).

Weiterlesen

Politikversagen im Anflug: Wird das Kulturministerium in Nordrhein-Westfalen wegsondiert?

nmz - aktuell -

Offenbar gibt es Pläne der Koalitionsparteien CDU und GRÜNE, nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, das bislang erfolgreich geführte Kulturministerium aufzulösen. Stattdessen soll es in einem „Sammelbecken zwischen ‚Wissenschaft, Medien, Sport und Ehrenamt‘ mitbetreut werden“. Für den Erhalt des Kulturministeriums sprechen sich in Appellen, Pressemitteilungen und offenen Briefen der Kulturrat NRW, der Deutsche Kulturrat und der Deutsche Komponist:innen-Verband aus. Wir dokumentieren.

Hauptbild: 

Weiterlesen

Musik Installationen Nürnberg: ein Festival für Musik als performative Raumkunst

nmz - aktuell -

Musik Installationen Nürnberg ist ein viertägiges, internationales Festival für Musik als performative Raumkunst: Vom 7. Bis 10. Juli 2022 werden acht verschiedene Orte der Stadt mit musikalischen Installationen bespielt, die angekündigt, spontan oder rund um die Uhr stattfinden und die Präsenz und teilweise Partizipation des Publikums in den Mittelpunkt rücken.

Durch die Interaktion von Klängen, Künstler*innen und Besucher*innen entstehen musikalisch-performative Situationen jenseits des Konzerts, die den Raum als zentrales musikalisches Erfahrungsmoment aufwerten. Das Festivalzentrum im Musikverein in der Kantine Nürnberg dient während des Festivals als Anlaufpunkt für die Gäste und interessierte Bürger*innen sowie diskursiven Formaten.

Weiterlesen

Das Moers-Festival 2022 wurde seinem Wesenskern treu und blickt in die Zukunft

JazzZeitung - aktuell -

(Text und Fotos von Stefan Pieper) Obwohl das neue Konzept noch die Unfertigkeit eines Neustarts verkörpert, fließt der Strom beim Moers-Festival ungebremst weiter. In den letzten beiden Jahren habe viele neue, digitale Vorstöße das künstlerische Schwergewicht beim Moers-Festival durch die Pandemie getragen. Bei der 51. Ausgabe zum 50. Geburtstag behauptete sich – trotz eines aufwändigen virtuellen Überbaus – der gewachsene, analoge Wesenskern des Festivals als überlegene Kraft. Spaß und Kreativität Erfreulich stimmen die spontanen Schilderungen von Menschen, die zum allerersten Mal aufs Moers-Festival kommen und hier das Besondere dieses Ortes spüren: Die israelische Multiinstrumentalistin und Komponistin Maya Dunietz beschrieb, dass sie so viel Spaß und Kreativität wie hier selten anderswo erlebe. Bei mehreren grundverschiedenen Konzert-Auftritten saugte sie viel davon auf, um noch mehr davon zurück zu geben. Ihre spirituelle Komposition „Hai Shirim“ nahm es mit älteren, aber auch neuen Liedern in arabischer Sprache auf, hier in Szene gesetzt von einem fragilen Instrumentalensemble und dem Mädchenchor am Essener Dom. Einen Abend später kostete Maya Dunietz die Möglichkeiten der Orgel in der Stadtkirche mit kreativer Lust aus. Schließlich hatte die Israelin auch das letzte Wort beim Festival …

Der Beitrag Das Moers-Festival 2022 wurde seinem Wesenskern treu und blickt in die Zukunft erschien zuerst auf JazzZeitung.

Stafettenwechsel in spannenden Zeiten

nmz - aktuell -

Bundesversammlung und Hauptarbeitstagung des VdM in Regensburg

70 Jahre Verband deutscher Musikschulen: Der VdM hatte auf seiner zweitägigen Veranstaltung in Regensburg mit Bundesversammlung und Hauptarbeitstagung Grund zu feiern. Neben Rückblicken war das Jubiläum aber vor allem Anlass, nach vorne zu schauen. „Erbe und Auftrag. Zukunft für und mit Musikschule“, lautete das Motto der Veranstaltung.

Weiterlesen

Bach digital

nmz - aktuell -

Virtueller Wissensspeicher zur Musikerfamilie Bach

Acht öffentliche und private Förderer, fünf beteiligte Institutionen, große Zufriedenheit auf Seiten der Förderer und Nutzer: www.bach-digital.de ist zu einem nahezu vollständigen, detailreichen und zugleich überaus erfolgreichen virtuellen Wissensspeicher und Standort der Forschung zum Schaffen der Musikerfamilie Bach herangereift. Mehr als 15 Jahre förderten die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Daimler Fonds, die Commerzbank, The Packard Humanities Institute, die Sächsische Akademie der Wissenschaften, die Stadt Leipzig, die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien und der Freistaat Sachsen die Entstehung und den Betrieb von Bach Digital. Enthalten sind über 60.000 Abbildungen von rund 3.200 Werken und ergänzenden Materialien.

Weiterlesen

Seiten

Subscribe to ConBrio – Musikbücher & mehr Aggregator – nmz - news