Hrsg.:

Zwischen Brücken und Gräben

Deutsch-tschechische Musikbeziehungen in der ČSR der Zwischenkriegszeit

Vertrieb im deutschsprachigen Raum durch die ConBrio Verlagsgesellschaft

400 Seiten (deutscher Teil), 360 Seiten (tschechischer Teil), Hardcover

ISBN: 

978-8-087112-89-2
€ 24,95
 
Zwischen Brücken und Gräben – Cover

Die Beiträge des vollständig zweisprachigen (deutsch/tschechischen) Bandes sind der musikhistorisch reichen, jedoch gesellschaftspolitisch komplizierten Zwischenkriegszeit in der Tschechoslowakei gewidmet. Sie zeigen, dass ein ethnisch pointiertes Verständnis der deutsch-tschechischen Beziehungen in der Musik der Sache nicht oder nur eingeschränkt gerecht wird. Es sind unterschiedliche deutsche Milieus zu berücksichtigen wie auch die oft stark internationalen Tendenzen der tschechischen Musikkultur und -pflege.

Die Beiträge bieten ebenso Bestandsaufnahmen und Deutungen zu einzelnen Musikereignissen wie auch zu Institutionen und Personen und sind im Einzelnen oft lokalgeschichtlich fundiert. Musikhistorischen Erkenntnissen gesellen sich Forschungen der Literatur- und Kulturhistoriker hinzu, die ebenso auf die Konfliktzonen wie auch die „Brücken“ zwischen den Ethnien und Sozialmilieus zu sprechen kommen.

 
 

Zusatzinfos