Gehörbildung, Tonsatz, Improvisation

Ein Übungsbuch
1995,
108 Seiten, Paperback
CB 1071

ISBN: 

978-3-930079-71-1
€ 14,90
 

Im Instrumentalunterricht geht es nicht nur um Technik, sondern besonders um ein Sich-Zuhören-Lernen, ein Hinhören auf das, was der Körper ausführt, um dann Intonation und Klangqualität zu verbessern. Praxisorientierte Wege zu diesen Zielen vermittelt das vorliegende Buch. Wege zum bewußten Umgang mit Musik, zum Kennenlernen der musikalischen Bausteine in sinnvoller und ökonomischer Verbindung: Gehör, Auge, Tastsinn, Intellekt, Gefühl.

Neben der methodischen Gehörbildung enthält das Buch eine Fülle von täglichen Übungen am Instrument für den Tonsatz- und Improvisationsunterricht (schulpraktisches Klavierspiel, liturgisches Orgelspiel). Insofern verdeutlicht es den Zusammenhang der Einzeldisziplinen. Die ersten Kapitel wenden sich besonders an Schüler im unteren und mittleren Musikausbildungsbereich (Privatunterricht, Musikschulen, Berufsfachschulen etc.), die folgenden an Musikstudierende (Fachakademien, Hochschulen).