Robert Göstl

Robert Göstl studierte Kirchenmusik in Regensburg, an der Hochschule für Musik in Würzburg schloss sich das künstlerische Diplom im Fach Dirigieren/Chorleitung an. Von 1996 bis 2005 leitete Robert Göstl die Vorchöre der Regensburger Domspatzen, von 2001 bis 2005 war er musikalischer Leiter der Grundschule der Domspatzen. 1996 bis 2001 war er Dozent an der damaligen Fachakademie für kath. Kirchenmusik Regensburg (heute Hochschule), im Sommersemester 2003 übernahm er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in Würzburg. Zum Sommersemester 2008 erfolgte seine Berufung zum Professor für Kinderchorleitung/Singen mit Kindern an die Hochschule für Musik und Tanz in Köln, zum Wintersemester 2009/2010 wurde er zusätzlich auf eine Vertretungsprofessur für Chorleitung berufen. Neben einer umfangreichen Referenten- und Jurytätigkeit im gesamten deutschsprachigen, dem benachbarten europäischen Raum sowie seit 2011 für das berühmte "El Sistema" in Venezuela in den Bereichen Chorleitung, Kinderchorleitung und Stimmbildung veröffentlichte er 1996 sein Buch „Singen mit Kindern“ (ConBrio, Regensburg) und 2006/2008 das zweibändige und mit einer DVD ausgestattete Lehrwerk „Chorleitfaden“  sowie zahlreiche Fachbeiträge. Robert Göstl übernahm 2010 die künstlerische Leitung des Deutschen Jugendkammerchors. Seit März 2011 ist er Vorsitzender der Deutschen Chorjugend e.V., betreut für die Neue Musikzeitung die Themenseite "Chorszene" und ist Mitglied im Beirat Chor des Deutschen Musikrates.

Subscribe to RSS - Robert Göstl