„Richard Wagner in der zeitgenössischen Fotografie“ erschienen

Erstellt von: 

Lektorat

Gunther Braams Buch „Richard Wagner in der zeitgenössischen Fotografie“ ist kürzlich bei ConBrio erschienen und ab sofort erhältlich! Die ersten Reaktionen zeigen, dass der Band, der erstmals sämtliche überlieferten Fotografien Wagners in chronologischer Reihenfolge zeigt und zusammengehörige Bildserien gemeinsam auf großzügen Ausklapptafeln präsentiert, auf große Begeisterung stößt.

Am Rande der Bayreuther Festspiele warfen mit Eva Wagner-Pasquier und Karl Russwurm zwei Persönlichkeiten zusammen einen Blick in die Neuerscheinung, die an deren Zustandekommen maßgeblichen Anteil haben. Eva Wagner-Pasquier hatte mit einem persönlichen Aufruf zur Teilnahme an der Subskription eingeladen und steuerte ein Geleitwort zum Buch bei. Karl Russwurm, der Vorsitzende des Richard Wagner Verbandes München, unterstützte die Subskription logistisch. Mit seinem Verband sorgte er dafür, dass die Oberfranken Stiftung und zahlreiche Einzelspender den Band unterstützten.

Bei einer vom Münchner RWV und der ConBrio Verlagsgesellschaft gemeinsam ausgerichteten Veranstaltung am 27. Oktober wir der Band der Öffentlichkeit vorgestellt werden:

27.10.2015
München
Künstlerhaus am Lenbachplatz, Millerzimmer
Beginn: 19:30 Uhr

Informationen und einen Blick ins Buch finden Sie hier.

Karl Russwurm und Eva Wagner-Pasquier. Foto: Esther Russwurm
Karl Russwurm und Eva Wagner-Pasquier. Foto: Esther Russwurm

Neuen Kommentar schreiben